Newsletter abonnieren:
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Kulmain (ca. 2300 Einwohner) im westlichen Landkreis Tirschenreuth sucht ab 01.09.2019 zunächst auf 1 Jahr befristet einen

 staatlich anerkannten Kinderpfleger (m/w/d)

-mit derzeit 30,00 Wochenstunden-

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Schulkindbetreuung

Pädagogische Arbeit nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes

 

Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Kinderpfleger (m/w/d)

Liebe zum Beruf, Leidenschaft und ein großes Herz für Kinder

Freude an Teamarbeit und aktiver Mitgestaltung

Hohe fachliche Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Zuverlässigkeit

Kreativität, Teamfähigkeit, Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen

 

Unsere Leistungen:       

eine leistungsgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD

ein kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld

 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte bis 21. Juli 2019 an die Gemeinde Kulmain, Hauptstraße 28, 95508 Kulmain oder per E-Mail (als PDF-Datei) an


Die Gemeinde Kulmain (ca. 2300 Einwohner) im westlichen Landkreis Tirschenreuth sucht ab 01.09.2019 zunächst auf 1 Jahr befristet einen

  staatlich anerkannten Kinderpfleger (m/w/d)

-mit derzeit 33,75 Wochenstunden-

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von 1 - 3 Jahren

Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Pädagogische Arbeit nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes

 

Ihr Profil:

Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Kinderpfleger (m/w/d)

Liebe zum Beruf, Leidenschaft und ein großes Herz für Kinder

Freude an Teamarbeit und aktiver Mitgestaltung

Hohe fachliche Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Zuverlässigkeit

Kreativität, Teamfähigkeit, Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen

 

Unsere Leistungen:       

eine leistungsgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD

ein kollegiales und engagiertes Team in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld

 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte bis 21. Juli 2019 an die Gemeinde Kulmain, Hauptstraße 28, 95508 Kulmain oder per E-Mail (als PDF-Datei) an

 


In allen Fragen dazu ist Frau Kathrin König (09642/70400-92) gerne für Sie da.


 

Datenschutzhinweis:

 

Datenschutzhinweise

im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren

gemäß Art. 13 Abs. 1 DSGVO

 

 

Wir nehmen den Schutz der Privatsphäre von Bewerbern bei der Verarbeitung persönlicher Daten sehr ernst. Daher berücksichtigen wir die datenschutzrechtlichen Anforderungen der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in unseren Geschäfts- und Verwaltungsprozessen. 

 

Wir erheben und verarbeiten die persönlichen Daten unserer Bewerberinnen und Bewerber gemäß den europäischen und deutschen gesetzgeberischen Bestimmungen. Hierzu zählen auch alle Bewerber für Ausbildungs- und Praktikantenstellen. Daher informieren wir als verantwortliche Stelle nachfolgend darüber wie, zu welchem Zweck und auf Grund welcher Rechtsgrundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir im Rahmen unseres Bewerbungsverfahrens erheben.

 

 

1. Angaben zum Verantwortlichen

 

Gemeinde Kulmain

Name/Bezeichnung des Arbeitgebers

 

Hauptstraße 28 95508 Kulmain

Straße, Hausnummer Postleitzahl, Ort

 

09642/70400-90

Telefon E-Mail-Adresse

 

09642/70400-99 www.kulmain.de

Telefax Internet-Adresse

 

 

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten 

 

Hauptstraße 28, 95508 Kulmain 09642/70400-92

dienstliche Anschrift Telefon

 

09642/70400-99

E-Mail- oder Funktions-E-Mail-Adresse Telefax

 

 

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

 

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf der Grundlage von 

 

X Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b und c, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h sowie Art. 88 Abs. 1 der Datenschutzgrundverordnung in Verbindung mit Art. 4 Abs. 1 und Art. 8 Abs. 1 Satz 1 

Nr. 2 und 3 des Bayerischen Datenschutzgesetzes vom 15.05.2018 (GVBl S. 230). 

 

□ Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und c, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h sowie Art. 88 der Datenschutz¬grund¬verordnung in Verbindung mit § 26 und § 22 Abs. 1 Buchst. b des Bundesdaten-¬

schutz¬gesetzes (BGBl. I S. 2097). 

 

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten (noch) offengelegt werden 

 

X  Personalverwaltung □ Personalrat

X zuständige Fachabteilung □ Betriebsrat 

X Vorgesetzte x Schwerbehindertenvertretung

□ die mit der Personalauswahl beauftragte Fa. ……… □ Integrationsfachdienst

x das entscheidungsberechtige Gremium (Gemeinderat) □ IT-Abteilung

x die/der Gleichstellungsbeauftragte □ ……………………………. 

 

 

5. Übermittlung der personenbezogenen Daten in ein Drittland 

 

Die personenbezogenen Daten werden in ein Drittland übermittelt □ ja X nein

 

Ein Angemessenheitsbeschluss ist gegeben □ ja □ nein

 

Die Übermittlung beruht auf geeigneten Garantien 

gem. Art. 46, Art. 47 oder Art. 49 Abs. 1 DSGVO □ ja □ nein

 

Eine Kopie der geeigneten Garantien ist zu erhalten / verfügbar bei ……………………………

 

 

6. Weitere datenschutzrechtliche Informationen nach Art. 13 Abs. 2 DSGVO

 

Weitere Informationen wie zum Beispiel zur Speicherdauer und zu den Betroffenenrechten erhalten Sie

 

x bei unserem/unserer Datenschutzbeauftragten

□ bei unserer ……………….…….-Abteilung, ……. …………………………....…………………

dienstliche Anschrift

 

………….………………………………………………………………………………….………….

Telefon                        E-Mail-Adresse

□ auf unserer Internetseite unter …………………...……………….……………………………....